1 In Design & Blog/ Persönlich

Moin & hallo 2016!

Moin & hallo 2016!

Moin & hallo 2016!

Das neue Jahr ist bereits einige Tage alt und ich finde endlich einen Moment Zeit, es auch hier auf dem Blog zu begrüßen. Es ist zwar nicht so, dass ich total gestresst ins Jahr gestartet bin, aber irgendwie hatte ich immer etwas zu tun.

Wie war 2015 für mich?

Ich nehme mir jedes Jahr vor, mir übers Jahr verteilt Notizen zu machen, damit ich an dieser Stelle etwas Nettes schreiben kann, aber irgendwie gelingt mir das leider nicht. Ein paar Sachen sind aber natürlich hängen geblieben.
Da war direkt zu Beginn unsere Hochzeitsreise in der Karibik mit der AIDA, die einfach wundervoll war. Im Juli feierten wir unseren ersten Hochzeitstag und wir haben ein schönes Wochenende in Hamburg verbracht. Alles nachzulesen in den Monatsrückblicken, die ich immerhin bis zum August geschrieben habe. Danach habe ich irgendwie den Faden verloren. Punkt 1 auf meiner „möchte ich dieses Jahr wieder machen“-Liste.
Im September war Bloggen mit Herz 2.0 – ein wundervolles langes Wochenende auf Föhr mit viel Austausch und Input und natürlich allerlei lieben Leuten.
Zum Ende des Jahres gab es hier einen Adventskalender für euch. Unter dem Hashtag #maluAdvent sind Freebies und DiY-Ideen erschienen.
Übers ganze Jahre verteilt habe ich immer wieder Freebies für euch erstellt. Sehr gut kommen meine Planer Freebies bei euch an, aber das Project Life Kit – Maritime Style schlägt alles. Aktuell 1159 Downloads – es freut mich, dass es anscheinend gut gefällt (liegt wahrscheinlich an den Ankern…)!

Was erwartet mich 2016? Was wird es hier auf dem Blog geben?

Es steht wieder eine Fahrt mit der AIDA an – über die ich natürlich berichten werde – und ich möchte wieder mehr kreativ sein. Eine richtige Routine konnte ich beim Memorykeeping letztes Jahr leider noch nicht entwickeln. Das wird sich hoffentlich bald ändern.
Ich will versuchen, die Monatsrückblicke wieder einzuführen (irgendwie) und ich werde am Blogger-Alphabet von Anne (neontrauma) teilnehmen.
Für euch plane ich Blogging- und Designtipps und eine Menge Freebies. Es macht mir Freude, wenn ich sehe, dass ihr sie benutzt. <3 Ein paar Sachen werde ich künftig über einen Shop anbieten. Nicht, weil ich mich ultimativ daran bereichern will, sondern weil z.B. die Wochenübersichten für ein ganzes Jahr doch etwas mehr Arbeit sind und da finde ich eine kleine Aufwandsentschädigung nett. Es wird trotzdem weiterhin jede Menge Freebies bei mir geben. Ich hoffe, diese Lösung ist für euch in Ordnung?

Ich wünsche euch ein tolles Jahr!

Ich hoffe, dass ihr alle gut reingerutscht seid und die ersten Tage im neuen Jahr schön waren. Bei mir ist mittlerweile wieder Alltag eingekehrt und außer die neue Zahl im Datum hat sich gefühlt nicht viel verändert. Es stehen allerdings einige Sachen auf meiner to-do-Liste, die ich hoffentlich bald angehen kann.
Habt ihr euch Neujahrs-Vorsätze gemacht? Und sind sie realistisch oder seid ihr eher Träumer?

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply
    Aki
    8. Januar 2016 at 15:19

    Das Bloggeralphabet liegt mir auch in der Nase. Mal sehen, vielleicht mache ich spontan mit.

    Ich freue mich auf deine Freebies und Bloggingtipps. <3 Besonders letzteres kann man immer brauchen, gell? 😉

  • Schreibe einen Kommentar