1 In Design & Blog/ Persönlich

Noch ein Blog? Warum ich mich für einen Zweitblog entschieden habe.

Noch ein Blog? Warum ich mich für einen Zweitblog entschieden habe.

Für einige meiner Langzeitleser dürfte es nichts Neues sein: Ich brauche regelmäßig Veränderung. Bisher hat das aber immer bedeutet, dass ich einen Blog schließe und mich neu orientiere. Heute ist das anders. Ich liebe PurpleMint. Ich bin zufrieden mit dem, was ich hier schon „aufgebaut“ habe. Klar, zum einen freut man sich über steigende Besucherzahlen. Aber was mir noch viel mehr bedeutet, sind die Downloadzahlen meiner Printables. Das zeigt mir, dass das was ich hier so mache, anderen Leuten gefällt. Davon soll es noch viel mehr geben, aber Printables brauchen auch Zeit und natürlich Ideen.
Neben den Printables wird es hier in Zukunft mehr um die Themen Bloggen & Design gehen.
Da ich mir durch das Bloggen ein zweites Standbein (insbesondere in der Elternzeit) aufbauen möchte, habe ich schon lange daran gearbeitet, dass PurpleMint etwas eingegrenzter wird. Sich mehr auf ein oder zwei Nischen konzentriert.
Das hat im Umkehrschluss aber auch bedeutet, dass es hier keinen Platz mehr für sehr persönliche Beiträge gibt. Auch meine Schwangerschaft war hier kaum Thema. Ja, es ist mein Blog und ich könnte machen, was ich möchte. Aber es passt für mich selbst einfach nicht zusammen.

Zeit für einen Zweitblog…

Aus diesem Grund habe ich eine alte Domain von mir wieder zum Leben erweckt, die nun besser denn je zum dem passt, was ich dort veröffentlichen möchte: 5hearts.de
5hearts - Ein Lifestyle & Mama-Blog

Ich habe schon seit Monaten darüber nachgedacht, wie es weitergehen soll. Und nun habe ich mich entschieden und Nägel mit Köpfen gemacht. Ich wollte die Vorbereitung unbedingt abgeschlossen haben, bevor Klein-Brauni sich auf den Weg macht. Als Neu-Mama einen Blogartikel zu tippen, kann ich mir gerade noch vorstellen – einen neuen Blog aufsetzen aber nicht. Deswegen bin ich froh, dass das nun abgeschlossen ist.

Ein paar Beiträge werden wohl noch umziehen. Das Sparkle & Shine-Projekt werde ich z.B. auf 5hearts weiterführen. Auch ein paar andere private Beiträge werden hier verschwinden. Aber das folgt nun nach und nach. Wichtig war mir erst mal, starten zu können.

Und jetzt bin ich auf deine Meinung zum neuen Blog und generell zu meiner Entscheidung gespannt. Und natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn du mir auf dem neuen Blog folgst, wenn dich auch persönlichere Beiträge interessieren.

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply
    Goodbye January & Hello my dear February - Januar-Rückblick 2017
    2. Februar 2017 at 9:06

    […] all die schönen Stifte und Bänder! Außerdem gab es Neuigkeiten bei Ulli: sie legt sich einen Zweitblog für ihre „Mama“-Sachen an. Ich bin […]

  • Schreibe einen Kommentar