5 In Project Life

Memorybook #02 (Mai 2015)

Memorybook - Mai 2015

Memorybook - Mai 2015

Ich habe mich Anfang des Monats mal hingesetzt und endlich wieder ein paar Seiten für mein Memorybook gestaltet. Ich nutze dies ja für meine persönlichen Highlights und um mich einfach mal kreativ austoben zu können. Auch neue Techniken sollen gelegentlich mal einen Platz finden. Aber natürlich hauptsächlich in Verbindung mit Erinnerungen und Erlebnissen.

Nachfolgend habe ich ein paar Seiten für euch.
Eine bildliche Zusammenfassung von meinem Mai quasi.

Memorybook - Mai 2015

Memorybook - Mai 2015

Ganz zu Anfang im Mai war ja Sketchattack in Bremen. Das wurde natürlich auch festgehalten und verarbeitet. Es gab eine tolle Bremen-Postkarte, einen halb-transparenten Druck von Kalle und den Aufkleber von Frau Hölle auf dem hübschen Kupfer-Papier. So finden die Sachen zumindest noch einen schönen Platz.

Memorybook - Mai 2015

Memorybook - Mai 2015

Es folgte ein Wochenende später der Junggesellinnenabschied in Oldenburg. Die Postkarte gabs in einer der Kneipen und passte natürlich super.

Memorybook - Mai 2015

Dann noch der Polterabend und die standesamtliche Hochzeit (wir hatten mega Wetter). Von der kirchlichen Hochzeit und der Feier habe ich selbst keine Bilder gemacht. Ich finde ja immer, es gibt (fast) nichts schlimmeres als die ganzen Schnappschuss-Fotografen, die dem gebuchten Fotografen ständig in die Linse springen. Also haben wir uns da fein zurück gehalten. ;)

Die Hintergründe auf den weißen Papieren habe ich mit Distress Ink gewischt. Also einfach mit dem Mini Ink Blending Tool ein wenig vom Mittelpunkt hinterm Foto weggewischt (vorm aufkleben) und hatte so einen dezenten, aber trotzdem nicht ganz langweiligen Hintergrund. :)

Memorybook - Mai 2015

Am 27.05. war ich mit einer Freundin dann noch im Kino: Pitch Perfect 2 stand auf dem Programm. Im Kino gab es dann noch den süßen Minion-Flyer, der auch einen Platz im Album gefunden hat. Ich freu mich schon auf den Film.

Memorybook - Mai 2015

Ich hoffe, die Bildmenge ist in Ordnung? Ich wollte gerne jede Seite zeigen, die ich aktuell gemacht habe.
Die Memorybooks bekommt ihr im Shop der ja-sagerin.
Mein Buch habe ich beim Bloggen mit Herz-Workshop bekommen.

You Might Also Like

5 Kommentare

  • Reply
    Lisa
    18. Juni 2015 at 22:30

    Ich bin ja immer wieder begeistert von Bloggern, die diese Memorybooks machen und so schön mit Leben füllen. Würde das auch gern machen, aber denke habe da einfach nicht die Geduld für. Obwohl es am Ende eines Jahres einfach perfekt wäre. Vielleicht fange ich ja doch mal an :D

    Pitch Perfect 2 ist wirklich ein cooler Film wie ich finde!
    Und lustig… mein Freund kommt aus der Nähe von Oldenburg :) Irgendwie schön wenn man Blogger aus Städten findet, die man etwas kennt.

    LG Lisa

  • Reply
    Sabrina
    19. Juni 2015 at 6:44

    Ich muss sagen, dass ich schon ganz viel von diesen Büchern gelesen und gehört habe. :)
    Recht viele Blogger haben so ein schickes Teil und ich wollte auch immer unbedingt eins haben. Allerdings wäre ich am Anfang vermutlich volkommen und euphorisch und nach und nach würde ich das Befüllen wohl sein lassen. :D

    VANITY ✿ LUXE

  • Reply
    Kati
    21. Juni 2015 at 15:00

    Diese Memorybooks sind ja anscheinend total an mir vorbeigegangen – leider! Ich find die Idee und auch die Umsetzung echt super! Aber so wie ich mich kenne, würde ich das nach einiger Zeit total schleifen lassen. :P

    Liebe Grüße,
    Kati

  • Reply
    Nessa
    22. Juni 2015 at 15:12

    wow, die idee ist echt gut! dein update finde ich wirklich toll, vor allem weil mich diese wisch-technik total anspricht :) der link zur ja-sagerin wird direkt mal gespeichert, mal schauen ob ich mir fürs nächste jahr nicht selbst ein hole! denn du hast ja recht, all die schönen erinnerungen gehen verloren, wenn man sie nicht ab und zu fest hält.
    lg
    und danke für die inspiration!
    nessa

  • Reply
    Konzertheld
    27. Juni 2015 at 1:39

    Wenn man es dann mal sieht, versteht auch ein design-unfähiger Mensch wie ich, warum du so drauf stehst, deine Erinnerungen so aufwändig festzuhalten. Ist wirklich eine schöne Sache, wenn man sowas gerne macht. :) Und die Bildmenge… ist dann ok, wenn du damit zufrieden bist. ;)

  • Schreibe einen Kommentar