28 In Design & Blog/ Freebies/ Planerliebe

(organisiert) Mein Blogplaner – mit Freebie

Blogplaner Freebie deutsch mit Monatsübersicht und Wochenplan

Blogplaner Freebie deutsch mit Monatsübersicht und Wochenplan

Schon lange hatte ich mir vorgenommen, meinen ARC-Planer als Blogplaner aufzusetzen. Nie bin ich über die ersten Entwürfe am Computer hinaus gekommen. Irgendwas war immer falsch oder gefiel mir nicht. Ich war einfach nicht zufrieden. Und so blieb es immer dabei.
Nun steht am Wochenende Bloggen mit Herz an und ich habe mich endlich mal hingesetzt und meinen Planer fertig gestellt. Zumindest für die nächsten 2 Monate. Ich habe mir Monats- und Wochenübersichten erstellt, sowie eine Jahres-Statistik für den Überblick. Das Design ist schlicht (wie man es von mir kennt) und lässt möglichst viel Platz für die eigene Gestaltung. Ich habe die Felder so groß wie möglich angelegt und mir Post-its in verschiedenen Farben für die Beitragsplanung zurecht geschnitten. So kann ich die geplanten Beitragstitel auf kleine Zettel schreiben, am geplanten Tag einkleben und wenn doch mal etwas dazwischen kommt, lassen sie sich leicht verschieben. Für mich macht dieses System am meisten Sinn.

Da ich für meine normalen Termine meinen Filofax habe, ist der ARC-Planer wirklich nur für Blog und Arbeit gedacht. Da er immer auf dem Schreibtisch liegt, nutze ich ihn aber auch für Tages-to-do-Listen. Da sind die schmalen Zettel aus der ARC-Reihe sehr praktisch für. Die kann man dann einfach zur Woche oder zum Monat dazu heften.

Blogplaner Freebie deutsch Monatsübersicht

Monatsübersicht – mit Post-its zur Beitragsplanung

Auf dem Foto seht ihr die Monatsübersicht mit ein paar der Post-its. Die Farben habe ich den Hauptkategorien hier auf dem Blog zugeordnet. So sehe ich gleich auf den ersten Blick, welcher Bereich vielleicht mal mehr Aufmerksamkeit braucht und welcher in letzter Zeit eventuell etwas zu viel befüllt wurde. Soll ja nicht langweilig werden, oder?

Blogplaner Free Printable deutsch Monatsübersicht

Monatsübersicht – Vorder- und Rückseite

Die Monatsübersichten sind so angelegt, dass sie nicht fortlaufend hintereinander gedruckt werden. Es gibt immer noch eine Monats-Startseite und eine Rückseite mit Platz für Notizen. Ich persönlich mag das lieber, wenn ein Monat „für sich“ ist. So kann man ihn, wenn er nicht mehr benötigt wird, rausnehmen und hat nicht irgendwo noch einen halben Monat zu sehen. Außerdem drückt und schimmert dann nichts durch in den nächsten Monat.

Blogplaner Free Printable deutsch Monatsübersicht

Monatsübersicht im ARC (Discbound-Planer)

Meine Druckvorlagen bieten eigentlich immer etwas Platz für die eigene Dekoration. Ich zerteile mir die Washi-Tapes meist, da ich es nicht ganz so dick mag. Aber ihr könnt euch da ziemlich austoben und die eher schlichten Übersichten etwas aufpeppen und eurem Blog oder euren Vorlieben anpassen.

Blogplaner Freebie deutsch Wochenübersicht

Wochenübersicht – mit to do und Routine zum abhaken

Die Wochenübersicht ist im gleichen schlichten Stil. In die Felder passt die gleiche Sticky-Note-Größe wie bei der Monatsübersicht (ich habe meine auf 30x20mm geschnitten) und ich habe einen extra Bereich für Routine-Aufgaben gestaltet. So kann man abhaken, an welchen Tagen man was gemacht hat und fühlt sich vielleicht mehr daran erinnert, dass man mal wieder Kommentare beantwortet oder bei twitter etwas von sich hören lassen sollte. 😉

Blogplaner Freebie deutsch Statistik

Statistik für das ganze Jahr. Um den Überblick zu behalten…

Zu guter Letzt wäre da dann noch die Statistik-Übersicht für ein ganzes Jahr. Ich persönlich ärgere mich etwas, dass ich den Wachstum von purplemint nicht von Anfang an dokumentiert habe. Im Nachhinein sind einige Sachen schwierig nachzuvollziehen. Aber zumindest ab jetzt will ich das monatlich aufschreiben.

Download – allgemeine Hinweise

Die Druckdatei wurde von mir erstellt und ich stelle sie kostenlos zur Verfügung. Sie darf nur für den privaten Gebrauch verwendet werden. Wenn du die Datei jemandem empfehlen willst, verlinke bitte diesen Beitrag und nicht direkt die Datei. Vielen Dank!

Download – datiert 2015

Die Monatsübersichten reichen von September bis Dezember 2015. Die Wochenübersicht geht von Mitte September bis Anfang Januar. Die Statistik-Übersicht ist nicht an ein bestimmtes Jahr gebunden.

Blogplaner - Monatsübersicht (2015) (1949 Downloads) Blogplaner - Wochenübersicht (2015) (1482 Downloads) Blogplaner - Statistik (1167 Downloads)

Download – undatiert und blanko

Falls ihr den Planer schon für andere Zeiten haben wollt oder euch meine Vorgaben bei „Routine“ stören, dann könnten die Blank-Versionen etwas für euch sein. Es gibt die Übersichten undatiert und mit Platz zum selbst eintragen. Außerdem gibt es die Wochenübersicht zusätzlich undatiert und ohne Vorgaben bei Routine. Dann kann der Planer theoretisch auch für alles andere genutzt werden und ist nicht mehr Blog-spezifisch.

Blogplaner - Monatsübersicht (undatiert) (4528 Downloads) Blogplaner - Wochenübersicht (undatiert) (2652 Downloads) Blogplaner - Wochenübersicht (undatiert + ohne Routine) (2143 Downloads)

Drucken?!

Die Dateien sind für den beidsietigen Druck gedacht. Sie können (tintenschonend) in Graustufen ausgedruckt werden. Wenn euer Drucker keine automatische Duplex-Funktion hat, müsst ihr am besten ausprobieren, wie ihr Vorder- und Rückseite passend zusammen bekommt. Da ist leider jedes System anders.
Achtet beim Drucken der PDF darauf, dass ihr „Originalgröße“ angewählt habt, sonst verkleinert der Drucker die Seite, obwohl der Rand eh weiß ist.
Wenn euer Drucker eine automatische Duplex-Funktion hat, wählt ihr bei den Einstellungen am besten „Querformat“ und dann unter dem Reiter „Layout“ (oder Seiteneinstellungen o.ä.) „Binden links“, bzw. „Heften links“. Dann müsste der Drucker die Seiten richtig rum wenden. Bevor ihr alles druckt, aber bitte ausprobieren.
Drucker sind manchmal fiese Maschinen mit einem komischen Eigenleben. Streicheln und gut zu reden hilft manchmal.

Blogplaner Freebie deutsch mit Monatsübersicht und Wochenplan

Feedback!

Lasst es mich wissen, wenn euch der Planer gefällt. Dann werde ich die Datierung für nächstes Jahr fortsetzen.
Habt ihr noch Ergänzungswünsche? Die meisten Blogplaner kommen mit allem möglichen Schnick-Schnack wie Giveaway-, Blog-Post-Serien- und Passwort-Übersicht. Braucht ihr sowas? Ich bin noch unschlüssig, ob ich es nutzen würde, deswegen habe ich es erst mal weggelassen. Aber könnte ich noch nachreichen…

You Might Also Like

28 Kommentare

  • Reply
    Jess
    23. September 2015 at 10:10

    Hey,
    tolle Einlagen <3 Hab sie gleich mal runtergeladen. Wirst du sie auch für 2016 bereitstellen Ende des Jahres?

    LG
    Jess

    • Reply
      Ulli
      24. September 2015 at 9:00

      Hey Jess,
      vielen Dank! 🙂
      Wenn das Interesse entsprechend da ist (und da sieht es aktuell nach aus), werde ich diese oder etwas ähnliches sicher auch für 2016 machen. 🙂

      • Reply
        INA
        16. Oktober 2015 at 15:15

        oh ja, sehr gerne … ich hab einen Filo in Personal und un A5 – und dein Design ist einfach perfekt … schlicht und doch stylish! Danke dir dafür ♥

      • Reply
        Valentina
        31. Januar 2016 at 22:39

        Hey Ulli, der Planner ist einfach klasse ;- ) gibt´s den auch für dieses Jahr auch schon?

      • Reply
        Ulli
        10. Februar 2016 at 10:38

        Hallo Valentina,
        vielen Dank!
        Leider habe ich es für dieses Jahr noch nicht geschafft.
        Da ich ihn aber selbst brauche, wird da sicher noch etwas kommen. 🙂

  • Reply
    Sayuri
    23. September 2015 at 14:07

    Ganz toll! Wollte heute wieder auf die Suche gehen meinen Kikki neu zu bestücken 😀 nun hast du mir gleich die Vorlagen gegeben 😀

    • Reply
      Ulli
      24. September 2015 at 9:00

      Das freut mich. 🙂

  • Reply
    Christiane
    24. September 2015 at 6:39

    Druckst du eigentlich auch auf Papier mit mehr Gramm (105g, 120g, ect)?

    • Reply
      Ulli
      24. September 2015 at 8:59

      Ich drucke immer auf 100g Papier. Habe auch 120g, aber das ist mir dann zu dick. ;D
      Für Discbound ist 100g aber schon von Vorteil, weil sonst zu schwach an den Ringen.

      • Reply
        Christiane
        24. September 2015 at 14:48

        Genau das ist so ein Punkt, der mich halt irgendwie „zweifeln“ lässt… das wird ja quasi nur „eingehängt“ und wenn man viel blättert (und ich blättere viel), ob das das Papier aushält…

    • Reply
      Sayuri
      27. September 2015 at 16:19

      Ich drucke auf 90g, 80 scheint mir zu durch da ist das 90er echt top und trägt nicht so auf von der dicke 😀 100 ging auch war mir aber schon zu steif.

  • Reply
    Ulrike
    25. September 2015 at 0:33

    Moin,

    meine Blogplanung wohnt in einem Personal und ist weitaus weniger fotogen.

    Tolle Einlagen!

    Viele Grüße,
    Ulrike

  • Reply
    neontrauma
    27. September 2015 at 6:35

    Oh, sehr schön – mir gefällt der Stil deiner Printables wahnsinnig gut! 🙂
    Besonders die Rubrik mit den wiederkehrenden Aufgaben finde ich toll.
    Was ich _theoretisch an weiteren Einlagen interessant finde, sind Blätter für Monatsziele – ob man ein bestimmtes Motto geplant hat, auf was man den Fokus legen möchte, etc. In der Praxis komme ich da aber nie mit hinterher, das dann auch wirklich so umzusetzen. ^^

    Sag mal, wäre es für dich viel Aufwand, deinen Blogplaner auf Personal-Größe zu trimmen? <3

    Liebe Grüße
    Anne

    • Reply
      Ulli
      27. September 2015 at 13:38

      Freut mich sehr, dass dir die Printables gefallen. 🙂

      Bei Personal steht ja wesentlich weniger Platz zur Verfügung. Wäre es denn okay, wenn ich es auf 2 Seiten anlege? Also links die Wochentage und rechts die „rechte Spalte“? Oder soll trotzdem alles auf einer Seite bleiben? 🙂

      • Reply
        Sayuri
        27. September 2015 at 16:21

        Das würde mich auch interessieren, hab ja beides 😀 Die Wochenübersicht auf 2 Seiten würde auch viel Platz für Privates lassen denk ich?!?

      • Reply
        neontrauma
        28. September 2015 at 6:24

        Aww, auf zwei Seiten wäre das super, dann bleibt mehr Platz zum Eintragen bzw. Einkleben der Post Its. Ich sag schon mal danke. <3

  • Reply
    Sayuri
    27. September 2015 at 16:26

    Du beider wochenansicht,könnte man das da mit der routine ohne was eingetragenes haben? so das man da komplett selber was reinschreiben kann 😀

    • Reply
      Sayuri
      5. Oktober 2015 at 23:33

      Danke danke danke 😀 schäm mich schon fast wenn ich frag ob es bei der wochenansicht auch ginge

      • Reply
        Ulli
        6. Oktober 2015 at 6:14

        Die Routine gibt es doch blanko (undatiert + ohne Routine). Oder was meinst du? Vielleicht verstehe ich dich auch nur falsch? ;D

      • Reply
        Sayuri
        10. Oktober 2015 at 23:26

        ich meinte bei der vordatierten XD Aber ist doof xD da ich eh die undatierte drucke das ich individuell eintragen kann LOL

  • Reply
    Lilienmeer.de » Organisatorisches
    27. September 2015 at 16:34

    […] du dazu? Kalender? Online? Handy? Hast du Tipps für bestimmte Tools? Ich werde mir nun mal den Blogplaner von Ulrike ausprobieren. Aber ich such eben noch ne Lösung die auch Privates und Studium mit […]

  • Reply
    Bella
    11. Oktober 2015 at 9:17

    meine Farbe…tolle Idee…super super super….ganz lieben Dank

    Bella

  • Reply
    Anne
    26. Oktober 2015 at 22:15

    Wow, der Planer ist ja toll! Den teile ich doch direkt mal diese Woche bei Twitter und auf meiner FB-Seite. Vielen lieben Dank! Also wenn du dich nochmal dran setzt, fände ich ne Passwortübersichtlich ja nicht schlecht… Liebe Grüße, Anne

    • Reply
      Ulli
      27. Oktober 2015 at 7:18

      Danke! Freut mich, dass er dir gefällt.
      Eine Passwortübersicht kann ich fürs nächste Jahr gerne mit dazu nehmen. Wird notiert. 😉

  • Reply
    Lary
    2. November 2015 at 16:54

    Der ist echt richtig schön geworden! 🙂

    LG Lary
    http://www.lary-tales.blogspot.de

  • Reply
    Daniela
    21. November 2015 at 10:55

    Tolle Einlagen … und … toller Blog. Er inspiriert mich total … und spornt mich an, nächstes Jahr endlich meinen eigenen zu machen … eigentlich ist sogar schon alles dafür da!
    Solange stöbere und lese ich noch bei dir… Danke dafür.

  • Reply
    Wiwi
    13. Dezember 2015 at 10:20

    Hallo Ulli,

    ich bin über das Interview auf neontrauma.de hierher gekommen und ich muss sagen, ich werde mir gleich bei einer Tasse Tee noch mehr Artikel durchlesen! 🙂
    Dieser hier hat es mir schon einmal sehr angetan – ich bin sehr überzeugt von der Idee, seinen Blogkalender so zu gestalten und ich werde mir überlegen, ob ich mir vielleicht einen erstelle. Zwei A5-Planer habe ich noch hier liegen, ich bin da etwas – ähäm… naja, manchmal überkommt es mich. 😀 Von einem ARC-Planer habe ich noch nie gehört, aber da stolpere ich vielleicht beim Weiterlesen noch öfters drüber!
    Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal für den schönen Blog! 🙂 Es sind genau meine Themen dabei: Planer und Organisation. 🙂

    Liebe Grüße,
    Wiwi

  • Reply
    Conny
    12. November 2016 at 22:56

    Gibt’s das auch schon für 2017??

  • Schreibe einen Kommentar