3 In Alltagsmomente

KW 18/2016 – Grillen. Chillen. Katzenschnupfen.

KW 18 - Wochenrückblick

KW 18 - Wochenrückblick

Alltag. Ein herrlich langes Wochenende liegt hinter mir und ich habe es wahrlich genossen. Manchmal tun so vier freie Tage am Stück einfach unglaublich gut.
Am Donnerstag hatte ich mich für abends mit Freunden verabredet. Die haben zu siebt eine Fahrradtour gemacht – was ja nicht so meins ist – und ich bin dann abends zum Grillen dazu gestoßen. Auch wenn alle – verständlicherweise – etwas gar waren, war es noch sehr lustig und wir haben lecker gegrillt. Kennst du das Kartenspiel Kakerlakensalat [Werbung]? Ich hatte echt sehr viel Spaß. War eine Herausforderung. Vorallem spät am Abend…

Das restliche Wochenende habe ich dann sehr chillig zu Hause verbracht. Aufgeräumt und die Steuererklärung vorbereitet, die ja so langsam auch mal fertig muss. Ich ärgere mich jedes Jahr wieder, dass ich da so lange mit warte und vorallem darüber, dass ich nicht regelmäßig die Sachen abhefte und eintrage. Es könnte ja so einfach sein…
Seit gestern ist eine unserer Katzen ständig am Niesen. Ich beobachte sie schon die ganze Zeit, aber bisher hat sie weder tränende Augen noch Schleim an der Nase oder verminderten Appetit. Sollte eines der Symptome dazu kommen, geht es sofort zum Tierarzt. Ein bisschen Sorgen machen ich mir ja jetzt schon. Aber sie macht sonst einen sehr munteren Eindruck. Ich beobachte weiter. Drück uns die Daumen, dass sie nur Staub in der Nase hat oder so.

Gehört. Rea Garvey – Oh My Love
// irgendwie erinnert mich der Song an den Soundtrack von „PS: Ich liebe dich“ – dieses irische…
Gesehen. Girls United – Alles oder nichts & Girls United – Gib alles
// Ja, ich stehe dazu: Ich schaue auch mit 27 noch gerne Teenie- und Tanzfilme. Ich habe da eine feine DVD-Sammlung mit solchen Filmen. Und schaue sie gerne zwischendurch, wenn mein Mann nicht zuhause ist.
Gelesen. Schattentraum: Vor dem Lichtglanz – von Mona Kasten
// immer noch. Ein paar Tage nicht zum lesen gekommen, jetzt aber wieder voll drin.

Gekauft. Pssst. Ich habe bei „Kunterbunte Holzbude“ ein paar Washi-Tapes und so einen hübschen Gem Pen (oder wie die Teile heißen) bestellt. Schöne schwarz-weiß-Tapes. Ich freu mich.

Und nun wünsche ich dir einen schönen Start in die Woche. Hast du auch ein langes Wochenende gehabt?

You Might Also Like

3 Kommentare

  • Reply
    Anne
    11. Mai 2016 at 6:30

    Hallo Ulli,

    uh, dann drücke ich deiner Katze mal die Daumen… hat sie vielleicht irgendeine Allergie?

    Ich hatte kein langes Wochenende, aber ich gehe gerne an Brückentagen arbeiten… dann ist zwar meist mehr zu tun, aber weil weniger Leute da sind, ist es ruhiger im Büro. :D

    Liebe Grüße
    Anne

    • Reply
      Ulli
      11. Mai 2016 at 7:03

      Hallo Anne,
      da sie mittlerweile seit 2 Tagen nicht mehr geniest hat, gehe ich davon aus, dass sie schlicht einen Fussel in der Nase hatte oder so. ;D Toi toi toi. Ich beobachte zwar weiter, aber im Moment ist alles okay.

      Das stimmt. Ich arbeite gerne an den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester. Da ruft zwar fast kein Kunde an, aber man hat mal Zeit liegen gebliebenes weg zu arbeiten und eins nach dem anderen zu erledigen. Im Gegensatz zum sonst sehr stressigen Werbealltag sehr angenehm. :) Und wir sind meist auch nur zu dritt statt mit 12 Leuten in der Firma. Also auch sehr ruhig…

      Liebe Grüße

  • Reply
    Evy
    18. Juni 2016 at 19:45

    Eine niesende Katze – oh! Hoffentlich war es kein Riesenfussel xD

  • Schreibe einen Kommentar